Design-Faszienrolle

Unsere Faszienrolle aus Walnussholz ist bezogen mit dunkelbraunem Kunstleder und wird verstärkt durch zwei Aluminiumringe. Das sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch äußerst angenehm in der Handhabung. 

Effektiv und nachhaltig

Nach neuesten Erkenntnissen ist das Faszien Training unerlässlich für ein ganzheitliches Training. Die Faszien fungieren als umhüllendes und stabilisierendes Element der gesamten Muskulatur und können durch gezieltes Training stimuliert und aktiviert werden. Der Schlüssel zum Erfolg liegt hier in der Nachhaltigkeit. Anders als ein trainierter Muskel verändert sich die Bindegewebshülle nur langsam, dafür aber dauerhaft.

Für das Faszien Training zu Hause genügen zehn Minuten, zwei- bis dreimal in der Woche. 

Die Vorteile auf einen Blick

  • Gezielte Aktivierung und Regeneration der Muskulatur
  • Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Muskulatur
  • Linderung von Muskelschmerzen und Vorbeugung von Verletzungen
  • Förderung der Blutzirkulation
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens

Details

Material Furnierholz Walnuss, Aluminium
Bezug Kunstleder mit Ziernaht
Maße Länge 33cm, Durchmesser 15cm
Gewicht 1.385g

STIL-FIT Faszienrolle: 225,- EUR 


Selbstmassage für Jedermann

Das Training mit Faszienrollen ist eine einfach aber überaus effektive Methode verspannte Muskeln und Faszien wieder zu lockern und geschmeidig zu machen. 

Mit einer Faszienrolle übt man gezielt Druck auf Körperpartien aus wodurch sich die Muskelspannung verringert und das Gewebe und die Muskelfasern entspannen. 

Hier einige Basisübungen im Überblick

 

Wichtig ist es die Übungen langsam und kontrolliert auszuführen und auf seinen Körper zu hören - übermäßige Schmerzen sollten vermieden werden. Dann lieber an dieser Körperstelle pausieren und beim nächsten Training erneut versuchen. 

Rückenmuskulatur

Legen Sie sich mit aufgestellten Beinen und geradem Rücken auf die Faszienrolle. Die Arme werden dabei vor der Brust oder hinter dem Kopf verschränkt. Der Kopf bleibt die ganze Zeit angehoben und der Nacken angespannt. Jetzt laufen Sie langsam mit den Füßen sodass die Rolle bis zum unteren Rücken rollt und danach in die Gegenrichtung bis die Rolle wieder im Nacken angekommen ist. 

Waden

Legen Sie ein Bein über das andere auf die Faszienrolle (Sie können die Beine auch Parallel legen) und stützen Sie sich nur mit den Händen hinter dem Rücken ab. Dann lassen Sie die Rolle an der Wade entlang, von der Achillessehne bis zur Kniekehle, vor und zurück rollen. 


Oberschenkelaußenseite

Legen Sie sich seitlich, mit ausgestreckten Beinen, auf die Rolle und stützen Sie sich auf der Hand oder dem Ellenbogen ab. Rollen Sie dann von der Hüfte fast bis zum Knie und zurück. Als Alternativ: Beugen Sie das obere Bein und stellen den Fuß ungefähr auf Höhe der Hüfte am Boden ab - so haben Sie weniger Druck auf dem Oberschenkel.

Oberschenkelrückseite

Legen Sie ein Bein über das andere auf die Faszienrolle (Sie können die Beine auch Parallel legen oder ein Bein am Boden abstellen) und stützen Sie sich nur mit den Händen hinter dem Rücken ab. Dann lassen Sie die Rolle am unteren Oberschenkel entlang, vom Gesäß bis zur Kniekehle, vor und zurück rollen. Tipp: Drehen Sie das Bein links und rechts um mehr Muskelbereich zu erreichen. 


Oberschenkelvorderseite

Legen Sie sich mit dem Gesicht zum Boden und beiden Beinen parallel auf die Faszienrolle. Stützen Sie sich mit den Ellenbogen und den Unterarmen am Boden ab. Rollen Sie nun von der Hüfte bis zum Knie vor und zurück.  

Gesäß

Setzen Sie sich auf die Faszienrolle und schlagen ein Bein über das andere. Mit den Händen stützen Sie sich hinter dem Körper ab. Rollen Sie nun langsam auf der Rolle vor und zurück. Alternative: Sie können auch beide Beine am Boden abstellen. 


STIL-FIT Faszienrolle: 225,- EUR inkl. Lieferung